Das Notfallereignis als solches ist nicht planbar, der Ablauf im Schockraum ist ebenfalls dynamisch und somit nicht planbar. Mit entsprechendem Training jedoch, ist der Ablauf in der Notaufnahme deutlich optimierbar.
Im Rahmen unserer Trainings werden die Teilnehmer nach einer Begrüßung durch unsere Instruktoren beziehungsweise Ihre Fachabteilung mit dem Tagesablauf vertraut gemacht. Hierbei wird insbesondere auf die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Simulatoren eingegangen.

Mit Beginn des Trainings startet die erste Gruppe im Schockraum. Wie der Start aussieht, das entscheidet Ihr Team – denn jedes Szenario ist den Teilnehmern unbekannt.

Notfalltrainings der DIG

Der Ablauf kann beliebig oft wiederholt werden um jedem Team mehrfach die Möglichkeit zu geben, sich verschiedenen Herausforderungen zu stellen.